Mal sehen, wie die Langeweile gemacht werden soll

Die Genauigkeit des Bohrens ist sehr hoch, die Maßgenauigkeit des Feinbohrens kann IT8 ~ IT7 erreichen, und die Öffnung kann mit einer Genauigkeit von 0,01 mm gesteuert werden. Wenn es sich um ein Feinbohren handelt, kann die Bearbeitungsgenauigkeit TT7-IT6 und die Oberflächenqualität erreichen Für das allgemeine Bohren beträgt die Oberflächenrauheit Ra 1,6 ~ 0,8 m. Mal sehen, wie das Bohren durchgeführt werden sollte.

Langweilige Schritte und Vorsichtsmaßnahmen

Installation des Bohrschneiders

Es ist sehr wichtig, das Arbeitsteil des Bohrwerkzeugs zu installieren, insbesondere für die Arbeitseinstellung nach dem Exzenterprinzip. Nach dem Einbau des Bohrwerkzeugs muss darauf geachtet werden, dass die Hauptschaufelebene des Bohrwerkzeugs auf gleicher Höhe mit der Vorschubrichtung des Bohrwerkzeugkopfs liegt. Auf derselben Höhe installieren, um sicherzustellen, dass mehrere Schneidkanten vorhanden sind bei normalen Bearbeitungswinkeln.

Langweiliges Werkzeug versuchen langweilig

Das Bohrwerkzeug muss die Toleranz von 0,3 bis 0,5 mm gemäß den Anforderungen des Herstellungsprozesses anpassen, und das Reiben und das passende Bohrloch müssen die Toleranz des Grobbohrens ≤ 0,5 mm entsprechend der Toleranz des Anfangslochs anpassen. Die Berücksichtigung einer späteren Feinbohrung ist zu gewährleisten.

Nach der Installation und Ausleihe des Bohrwerkzeugs muss geprüft und überprüft werden, ob das Debuggen des Bohrwerkzeugs den Anforderungen des Grobbohrens entspricht.

Langweilige Anforderungen

Prüfen Sie vor dem Bohren und Bearbeiten sorgfältig, ob das Werkzeug, die Positionierungsreferenz des Werkstücks und jedes Positionierungselement stabil und zuverlässig sind.

Was ist der Durchmesser des anfänglichen Lochs, das mit Bremssätteln bearbeitet werden soll? Berechnen Sie, wie viel Bearbeitungszugabe übrig bleibt?

Prüfen Sie vor dem Bohren, ob die wiederholte Positioniergenauigkeit und die dynamische Auswuchtgenauigkeit der Ausrüstung (Spindel) den Anforderungen der Bearbeitung entsprechen.

Der dynamische Rundlaufwert der Schwerkraftsuspension der Bohrstange muss beim horizontalen Hinzufügen des Bohrlochs überprüft werden, um den Einfluss der Zentrifugalschervibration durch angemessene Änderung der Schnittparameter zu verringern.

Entsprechend den Schritten des Grobbohrens, Halbfeinbohrens und Feinbohrens, um die Schichtbohrzugabe angemessen zu verteilen, ist die Rohbohrzugabe von etwa 0,5 mm angemessen; Feinbohrung, Feinbohrungsrand von etwa 0,15 mm, um das Halbfein zu vermeiden Durch zu viel Rand verursachter Bohrrand lässt den Fräser die Präzision der Feinbohrrandeinstellung beeinflussen.

Schwer zu verarbeitende Materialien, hochpräzises Bohren (Toleranz ≤ 0,02 mm) kann die Feinbohrschritte erhöhen, der Bohrspielraum beträgt nicht weniger als 0,05 mm, um den elastischen Fräser der Bearbeitungsoberfläche zu vermeiden.

Beim Bohren des Werkzeugs auf das Werkzeug muss darauf geachtet werden, dass das Arbeitsteil des Bohrwerkzeugs (Klinge und Messerblock) und Stöße auf den Messerblock sowie eine Beschädigung der Messer- und Messerblockführungsnut vermieden werden, damit sich der Einstellwert des Bohrwerkzeugs ändert die Genauigkeit der Aperturbearbeitung beeinflussen.

Achten Sie beim Bohren auf eine ausreichende Kühlung und erhöhen Sie den Schmiereffekt der Bearbeitungsteile, um die Schnittkraft zu verringern.

Das Entfernen der Späne wird in jedem Verarbeitungsschritt streng durchgeführt, um eine Beteiligung der Späne am Sekundärschneiden zu verhindern und die Bearbeitungsgenauigkeit der Öffnung und der Oberflächenqualität zu beeinträchtigen.

Überprüfen Sie während des Bohrvorgangs jederzeit den Abriebgrad des Fräsers (der Klinge) und ersetzen Sie ihn rechtzeitig, um die Bearbeitungsqualität der Öffnung sicherzustellen. Ein feiner Bohrschritt ist verboten, um die Klinge zu ersetzen, um Fehler zu vermeiden. Nach jedem Bearbeitungsschritt Setzen Sie die Anforderungen an die Prozessqualitätskontrolle strikt um, testen Sie die tatsächliche Bearbeitungsöffnung sorgfältig und machen Sie eine gute Aufzeichnung, um die Analyse, Einstellung und Verbesserung der Bohrbearbeitung zu erleichtern.

 


Beitragszeit: 21.01.2021